Veranstaltungen in der Maremma

Veranstaltungen in der Maremma, die man nicht verpassen sollte

Die Maremma hat einzigartige Folklore-Traditionen. Sie unterscheidet sich von den anderen Gebieten Toskana wie Florenz oder Siena derart, dass man meinen könnte, man sei in einer anderen Region. Der Grund für diesen Unterschied ist in erster Linie bei den Herrschern zu suchen, die dieses Gebiet über Jahrhunderte hinweg regierten, von den Etruskern bis hin zur Familie der Aldobrandeschi, über die Spanier, bis hin zu den Lothringern.

Die beste Weise diese einzigartige Schönheit kennen zu lernen ist über lokale Veranstaltungen. In der gesamten Maremma werden viele Events, großartige mittelalterliche sowie auch einfache Dorffeste geboten, die seit Generationen von allen Einwohnern besucht werden.

Einige Veranstaltungen heben sich allerdings doch sehr ab und diese dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Balestro del Girifalco

Massa Marittima, am vierten Sonntag im Mai und am zweiten Sonntag im August.

Siena hat sein berühmtes Palio und Massa Marittima, die kleine Schwester, hat ihr Balestro del Girifalco. Der Brauch geht auf das 14. Jahrhundert zurück, als Massa Marittima freie Gemeinde war und dieses Fest war die Gelegenheit für die jungen Männer ihre Fähigkeiten zu zeigen, die auch von Nutzen im Falle eines Angriffs waren. Bei der Veranstaltung handelt es sich in erster Linie um einen Wettkampf, in dem die drei historischen Stadtteilen im Armbrustschießen gegeneinander antreten. Die Mannschaften benutzen während des Wettschießens die enorm schweren Reproduktionen einer Armbrust aus dem 15. Jahrhundert. Abwechselnd versuchen die Mitglieder der einzelnen Mannschaften das so genannte Corniolo, die Zielscheibe, zu treffen, die auf auf einem Tuch angebracht ist, auf dem sich ein riesiger Jagdfalke – it. Girifalco – befindet und welches wiederum an der Außenfassade des Gemeindesitzes befestigt wird. Bei dieser mittelalterlichen Veranstaltung sind alle Beteiligten, Schützen inklusive, in historische, prunkvolle Gewänder gehüllt. Freuen sie sich auf eine wirklich einzigartige Darbietung der Fahnenschwenker aus Massa Marittima.

Festa delle Cantine

Manciano, am zweiten Wochenende im September

Mit dem Beginn des Monats September wird alljährlich das Weinfest gefeiert. Sie können fast den gesamten Monat über, an jedem Tag, an einem anderen Ort mit einem Glas Wein in der Hand verbringen. Das wichtigste Weinfest allerdings, das hat Manciano!
Der Wein dieser Gegend ist der Morellino di Scansano, der in den charakteristischen Weinkellern des historischen Zentrums zu verkosten ist. Ein sehr intensiver Rotwein, der ein wenig an Chianti-Wein erinnert. Neben Wein können Sie auch die typischen lokalen Gerichte verkosten, wie z.B. die Ciaffagnoni, toskanischen DOP Pecorino-Käse sowie Acquacotta, eine Brot- und Gemüsesuppe.

Castagna in Festa

Arcidosso, in der zweiten Oktoberwoche

Der Winter steht vor der Tür und in Arcidosso wärmen sich alle am Kamin mit einem Gläschen Wein und gerösteten Kastanien. Für die Einwohner ist die Esskastanie von ganz großer Bedeutung und hier sind sie ganz besonders gut, süß und knusprig. Arcidosso zelebriert seine Kastanien in all ihren Facetten: vom Kastanienmehl, mit dem Brot oder Nudelteig hergestellt wird, bis hin zu gerösteten oder gekochten Kastanien, deren idealer Begleiter ein Glas lokaler Rotwein ist.

Notte dei Pirati

Porto Ercole, erste Maiwoche

In der Maremma sind nicht alle Feste dem Essen oder den Traditionen gewidmet. Die Piratennacht in Porto Ercole ist hier das beste Beispiel und ganz bestimmt etwas ganz Einzigartiges. Hier sieht man, für welche Überraschungen die Maremma gut ist, denn ein solches Fest hätte man hier nicht erwartet. Die „Notte dei Pirati“ ist eine große Parade, bei der eine Schatzsuche in der Nacht mit einem Feuerwerk endet. Die Einwohner aller Ortsteile verkleiden und schminken sich wie Piraten und geben ihr Bestes, um den Yachthafen in ein Piratennest zu verwandeln. Eigens zum Fest ankert hier ein ganz phantastisches Segelschiff.

Morellino Classica Festival

Von Mai bis September in unterschiedlichen Orten

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen! Das Morellino Classica Festival ist in Wahrheit ein internationales Piano-Fest mit klassischer Musik. Für diese Veranstaltung reisen die berühmtesten Musiker aus ganz Europa an und geben an den schönsten Orten der Maremma Toskana ihre Konzerte, die nicht in Konzertsälen sondern in mittelalterlichen Kirchen, faszinierenden Schlössern oder etruskischen Stätten bei Sonnenuntergang stattfinden. Sie können die Eintrittskarten dazu online erwerben. Im Anschluss vieler Konzerte gibt es Verkostungen von Wein und lokaler Köstlichkeiten.

Sie können auch mögen

Verfügbarkeit prüfen
Anruf
Schreiben

Anfrage Informationen

follow us on instagram